Die 3 Gründer von WOODS

Ein Bankfachwirt, ein Maschinenbautechniker, ein Tourismuskaufmann und ganz viel Leidenschaft für handgefetigte Holzprodukte. Holz ist für uns mehr als nur ein Rohstoff. Es ist bester Freund und größter Herausforderer zugleich. Kein Stück Holz gleicht dem anderen und so bleibt es Tag für Tag spannend damit zu arbeiten.

ANDREAS SEEHUBER

Gründer Woods

Bänker, Technikfreak, handwerkliches Supertalent & der Mann für alles was vier Räder hat und über 3,5 Tonnen wiegt. Egal ob wieder eine Erweiterung unserer Produktion, die Anschaffung einer neuen Bearbeitungsmaschine oder der Ausbau unserer Produktpalette ansteht – Andreas weiß welcher Handgriff als nächster ansteht.

Benedikt Kaindl

Gründer Woods

Falls du glaubst einen Arbeitsschritt schon perfekt optimiert zu haben, hast du die Rechnung ohne Benedikt gemacht! Als Prozessingenieur und unser Mann für den perfekten Ablauf in der Produktion kümmert sich Bene darum, dass eure Produkte am Ende auch alle so aussehen wie Ihr Sie bestellt habt.

Moritz Seehuber

Gründer Woods

Unser Onlinespezialist und immer auf der Suche nach einer lässigen Kooperation, einem neuen Marktplatz oder einer Möglichkeit um Woods noch ein bisschen populärer zu machen. Solltest du mal eine Frage zu deinen Produkten oder einer ausstehenden Bestellung haben landest du mit großer Wahrscheinlichkeit auf Moritzs Telefon. 

Wie war das gleich nochmal mit Woods?

Schon seit 2012 mischen wir mit cooler Holzdeko den heimischen Dekomarkt auf. Gestartet sind wir zu viert. Andreas, Benedikt, Xaver und Moritz. Wie Ihr oben sehen könnt, ist aus dem Quartett ein Trio geworden. Xaver hat sich zwischenzeitlich für sein Studium und mehr Freizeit entschieden. Ist aber jetzt doch wieder Teil des Woods-Teams. Seit unserer Gründung ist so einiges passiert. Anfangs konnte man unsere Produkte ausschließlich auf den Christkindlmärkten der Region kaufen. Klappte für die ersten Schritte unseres noch jungen Unternehmens auch schon ganz gut. Doch oft waren nach harten Tagen auf dem Weihnachtsmarkt die Ausgaben für Bosna und Glühwein höher als unsere Umsätze. Klar das da nach der ersten Weihnachtssaison Ernüchterung aufkommt.
Wer uns kennt, weiß aber das wir uns damit nicht abfinden wollten. So wurde kurzerhand die Werbetrommel gerührt und so mancher TV-Sender kontaktiert. Mit unserer doch ungewöhnlichen Story konnten wir doch tatsächlich einen Sender finden, welcher sich bereit erklärte uns ein paar kostbare Fernsehminuten zu schenken. Schlussendlich saßen wir eine Stunde im Liveprogramm des Bayerischen Fernsehens. Auf jeden Fall ein Meilenstein wie wir heute wissen. Diese enorme, überregionale  Reichweite half uns dabei, unser Geschäft immer weiter online zu verlagern. Mittlerweile erwirtschaften wir sogar über 90% unseres Umsatzes im Internet!
Glühwein und Bosna gibts aber trotzdem hin und wieder ;)
Unsere Produktpalette konnten wir in den letzten Jahren immer weiter ausbauen und so eine noch größere Zielgruppe ansprechen. Im Laufe der Zeit wurden auch die anfallenden Aufgaben immer mehr und konnten irgendwann nicht mehr nur von uns alleine bewältigt werden. Die erste Stellenanzeige war schnell geschrieben und die passende Mitarbeiterin auch kurze Zeit später schon eingestellt. 
Aktuell beschäftigen wir 6 tolle Mitarbeiter in der Produktion und Verwaltung. Mehr über unser ganzes Team erfährs du übrigens hier.
Und so wurde aus dem Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt ein kleines aber feines Unternehmen.

P.s. Bock auf bisschen Woods Nostalgik? Den Link zu unserem TV-Auftritt aus dem Jahr 2012 findet Ihr hier.